Für Seiteninhaber

Spielbericht 10.06.2017

Deftige Auswärtsniederlage im vorletzten Saisonspiel
 
Mit 8:2 wurden die Beeskower Preussen am Sonnabend im letzten Auswärtsspiel der Saison beim MTV Wünsdorf abgefertigt. Schon zur Halbzeit stand es 0:4 aus Preussen-Sicht.

In einem von beiden Mannschaften voll offensiv geführten Spiel ließ die Beeskower Mannschaft diesmal nicht nur ihre Abwehrschwächen durchblicken, sondern man leistete sich auch im Spiel nach vorn eklatante Fehlpässe. Diese wurden vom Gastgeber eiskalt bestraft. Nach Ballverlust der Preussen tauchte der Gegner meist in Überzahl vor dem Noppe-Gehäuse auf und schlug dann unwiderstehlich zu. Schiege (FE), Neuendorf, Böger und Reinke trafen zum vorentscheidenden 4:0-Halbzeitstand.

Statt das Resultat jetzt in Grenzen zu halten, spielten die Gäste in der zweiten Spielhälfte unentwegt weiter nach vorn und erhielten dann mit drei weiteren Treffern von Schmidt, Hass und abermals Schiege mit Foulstrafstoß, die Quittung. Sebastian Gottschall und David Stark konnten zwischenzeitlich auf 2:7 verkürzen, ehe Fangradt den Endstand herstellte. Zwei für Beeskow nicht gegebene Strafstöße hätten am Resultat wohl auch nicht viel rütteln können. Zu groß waren die in allen Mannschaftsteilen gezeigten Schwächen. Es bleibt nur zu hoffen, dass sich das Preussen-Team am kommenden letzten Spieltag gegen die bereits als Aufsteiger feststehende Mannschaft von Frankonia Wernsdorf noch einmal zusammenrauft, um mit einem guten Saisonabschluss in die Sommerpause zu gehen.

Wünsdorf: Schiege, Metchomnou, Enoti (53. Konrad), Reinke (74. Haß), Neuendorf,
Böger, Schmidt (68. Grzyl), Hagen, Fangradt, Hass, Lorenz,

Beeskow: Noppe, Schrobbach (46. Gottschall), Sieczka, S. Lehmann, Borrasch, Krabe,
Röhle, Margraff, D. Stark, Rosengart, Lassek,

Torfolge: 1:0 (5. FE) Schiege, 2:0 (27.) Neuendorf, 3:0 (28.) Böger, 4:0 (35.) Reinke,
5:0 (53.) Schmidt, 6:0 (65.) Hass, 7:0 (67. FE) Schiege, 7:1 (69.) Gottschall,
7:2 (81.) D. Stark, 8:2 (83.) Fangradt,

Schiedsrichter: Benjamin Bulmahn (Wildau)

Zuschauer: 64