Für Seiteninhaber

Spielbericht 12.08.2017

Klares 6:0 der Preussen in der Kreispokal-Ausscheidungsrunde
 
Klar mit 6:0 gewannen die Beeskower Preussen am Sonnabend in der Pokal-Ausscheidungsrunde beim FSV Dynamo Eisenhüttenstadt II. Dabei tat sich die Mannschaft von Robert Fröhlich in der ersten Halbzeit noch schwer. Trotz klarer spielerischer Überlegenheit haperte es noch mit dem Toreschießen.

Schon beim Warmmachen musste das Preussen-Team einen mächtigen Dämpfer einstecken. Peter Lassek verletzte sich am Sprunggelenk so schwer, dass er für längere Zeit ausfallen wird. Die genaue Diagnose steht aber noch aus. Trotz alledem wollten die Gäste gegen den unterklassigen Gegner nichts anbrennen lassen und begannen furios. Einen Ulbrich-Freistoß muss Torwart David Seipke in der 2. Minute zur Ecke abwehren. Einen Schuss von Max Rosengart kann Seipke anschließend erneut parieren (3.). Der Gastgeber hielt dagegen und kam nach 15 Minuten das erste Mal gefährlich vor das Preussen-Gehäuse. Erst im letzten Moment kann David Stark vor Jörg Wiegel klären. In der 30. Minute dann das 1:0 für die Beeskower Mannschaft. Ein Freistoß von Uwe Borrasch aus 25 Metern schlug unhaltbar für Seipke im Kasten ein. Das war es dann auch schon in der ersten Spielhälfte. Trotz klarer Überlegenheit konnten die Gäste keinen weiteren Torerfolg erzielen. Dynamo wartete auf Konterchancen, die dann zumeist mit langen Bällen vorgetragen wurden.

Mit einem dieser Konter konnten die Gastgeber zu Beginn der zweiten Halbzeit fast den Ausgleich erzielen. In dieser Situation schwimmt die Beeskower Abwehr mächtig und Max Noppe muss nacheinander gleich dreimal großartig parieren um Ärgeres zu verhindern (47.). Gleich im Gegenzug köpft Uwe Borrasch zur 2:0-Führung für sein Team ein (48.). Die Dynamos haben sich noch gar nicht richtig erholt, da steht es schon 3:0 für Beeskow. Nach einer schönen Margraff-Flanke köpft Oliver Jakopaschke platziert ins entlegene Eck ein (49.)und stellt damit die Weichen für die Spielentscheidung. Diese beiden schnellen Tore nach einer abgewehrten Chance des Gegners zeugen schon von der gewachsenen Stärke der Beeskower Mannschaft. Dennoch kämpft der FSV weiter und kommt durch Jörg Wiegel zu einer guten Möglichkeit. Max Noppe kann seinen Schuss aber parieren (53.). Auf der Gegenseite pariert der Dynamo-Keeper ebenfalls in glänzender Manier einen Borrasch-Freistoß (59.). Wenig später ist aber auch er machtlos, als nach einem starken Spielzug der Preussen Rene Margraff in die Mitte passt und Borrasch direkt verwandelt – 4:0 (64.). Die Gäste machen weiter ihr Spiel. Ein sehr schönes Tor erzielt der Beeskower Kapitän Jan Röhle in der 86. Minute mit einem Seitfallzieher nach einer Flanke von Brian Sieczka. Kurz vor Schluss setzt Silvio Lehmann noch einen drauf und erhöht mit seinem Treffer zum 6:0-Endstand (89.).

Dynamo II: Seipke, Hoffmann, Arrach (79. Hoyer), Geller, Hestermann, Glaser,
Dao Duc, Werner, Wiegel (71. Geller), Nekat (74. Wagner), Wienicke,

Beeskow: Noppe, K. Apostolow, Scholz, Borrasch,
Röhle, Margraff, Stark, Rosengart,
Krabe (67. Zillmann), Jakopaschke (67. B. Sieczka), Ulbrich (62. S. Lehmann),

Torfolge: 0:1 (30.) Borrasch, 0:2 (48.) Borrasch, 0:3 (49.) Jakopaschke,
0:4 (64.) Borrasch, 0:5 (86.) Röhle, 0:6 (89.) S. Lehmann,

Schiedsrichter: Dominic Biljesko (Fürstenwalde)

Zuschauer: 35

 


 
alle Sponsoren



Datum: 09.12.2017

Spielbericht 09.12.2017

Erneute Niederlage der Preussen kurz vor Schluss besiegelt



Datum: 02.12.2017

Spielbericht 02.12.2017

1:0 Auswärtsniederlage nach schwacher Saisonleistung



Datum: 25.11.2017

Spielbericht 25.11.2017

Preussen punkten gegen Luckenwalder Reserve



Datum: 18.11.2017

Spielbericht 18.11.2017

Verdienter Markendorfer Derby-Sieg



Datum: 04.11.2017

Spielbericht 04.11.2017

Punkteteilung der Preussen gegen den Tabellenführer



Datum: 27.10.2017

Spielbericht 27.10.2017

Beeskow lässt Seelow II keine Chance



Datum: 21.10.2017

Spielbericht 21.10.2017

Schwer erkämpfter Auswärtserfolg



Datum: 14.10.2017

Spielbericht 14.10.2017

Erneuter Sieg der Preussen
gegen Woltersdorf



Datum: 08.10.2017

Spielbericht Pokalspiel 08.10.2017

Kalte Dusche für den Gegner
nach nur wenigen Sekunden



Datum: 30.09.2017

Spielbericht 30.09.2017

Rückschlag für die
Beeskower Preussen in Rehfelde



.

Die Sparkasse Oder-Spree rüstete unsere Preussen-Mannschaften mit neuen Trainingsmaterialien/-geräten aus



mehr Info´s


 

Preussen Beeskow hat weiteren Neuzugang
für die neue Saison zu verzeichnen




mehr Info´s


 

Unser Vereinshaus im Video

click hier