Für Seiteninhaber

Spielbericht 01.09.2018

Zwölf Tore in einem turbulenten Spiel
 
Mit 7:5 (5:1)gewannen die Beeskower Preussen am Sonnabend in Wünsdorf auch ihr zweites Spiel der noch jungen Saison 2018/19. Am Ende wurde es aber nach einer zwischenzeitlichen 6:1-Führung noch einmal richtig eng für die Beeskower Mannschaft.

Einen Auftakt nach Maß hatten die Preussen in diesem Spiel beim MTV. Bereits nach drei Minuten stand es 2:0 für die Gäste nach zwei schönen Toren von Michael Ulbrich. Beim 1:0 lässt der Beeskower Spieler nach einer Balleroberung noch einen Abwehrspieler aussteigen und verwandelt dann aus spitzem Winkel (2.). Dem zweiten Beeskower Treffer ging ein schöner Pass von Sebastian Gottschall voraus, Michael Ulbrich vollendet über den herausstürzenden Wünsdorfer Torwart Stefan Schrock mit einem schönen Heber (3.). Dabei hatten die Gastgeber noch Glück, dass ihr Keeper bereits in der ersten Spielminute vor dem alleinstehenden Raphael Schneider rettete. Danach erwachte dann aber der Gegner und wurde stärker. So traf Florian Miegel nach einer Nachlässigkeit in der Beeskower Abwehr zum 1:2-Anschlusstreffer (25.). Und nur eine Minute später geht ein Schuss von David Stark nur ganz knapp am langen Pfosten vorbei (26.). Die Gäste bestimmten weiter das Spiel. Nach einem Ulbrich-Zuspiel geht der Abschluss von David Stark über den Wünsdorfer Kasten (27.)und wenig später klärt ein Abwehrspieler der Gastgeber im letzten Moment (28.). Dann ist es aber doch passiert. David Stark zieht nach einem abgewehrten Eckball aus 20 Metern ab und trifft – 3:1 Beeskow (29.). Der MTV spielt trotzdem weiter munter mit. Kevin Böger zieht urplötzlich ab und Sebastian Schmidt kann den Ball gerade noch mit einer Hand über die Latte lenken (31.). Danach sind aber wieder die Gäste dran. Tim Schloddarick schlägt einen gefühlvollen langen Ball auf Michael Ulbrich, dieser lässt mit der Brust abtropfen und verwandelt zum 4:1 aus spitzem Winkel (37.). Die Wünsdorfer Mannschaft hat sich noch nicht erholt, da schlägt der Beeskower Torjäger erneut zu. Diesmal nach schönem Zuspiel von Jan Röhle – 5:1 (38.). Vor der Halbzeitpause gibt es dann noch je eine Großchance auf beiden Seiten, die aber geblockt werden.

Nach der Halbzeitpause legen die Preussen nochmals nach. Silvio Lehmann spielt auf Max Rosengart, dieser flankt in den Strafraum und Michael Ulbrich ist erneut zur Stelle (50.) Wer jetzt denkt , das Spiel ist entschieden, hat sich geirrt. Zu fahrlässig gehen die Gäste mit den sich weiterhin bietenden Chancen um und zu sorglos steht man in der eigenen Abwehr. Zuerst verfehlt Raphael Schneider knapp das Ziel (56.), wenig später ist Kevin Böger auf der Gegenseite mit einem Kopfball erfolgreich und kann verkürzen (66.). Michael Ulbrich kann anschließend sogar noch einen drauflegen, unbedrängt geht sein Kopfball aber knapp am Pfosten vorbei (67.). Wünsdorf macht es besser. Nach einem Freistoß ist Florian Miegel plötzlich völlig frei und es steht nur noch 3:6 (76.). Nur eine Minute später zirkelt David Stark einen Preussen-Freistoß aus gut 30 Metern über den verdutzten MTV-Keeper ins Netz zum 7:3 (77.) – ein verrücktes Spiel. Der Gastgeber lässt trotz alledem die Moral nicht vermissen und stürmt mit Mann und Maus. Erneut Kevin Böger und Florian Miegel können dann sogar noch auf 5:7 verkürzen (84. und 85.). Der Sieg ist den Preussen nach einem turbulenten Spiel jedoch nicht mehr zu nehmen.

Wünsdorf: Schrock, Metchomnou, Grzyl, Reinke, Hatz (62. Briesenick), Neuendorf,
Böger, Köhler, Miegel, Fangradt, Foltin,

Beeskow: Schmidt, Lehmann, Röhle, Wilde (55. Richter), Ulbrich, Stark,
Gottschall (46. Rosengart), Harmuth, Schneider, Vorndamm (67. Glagau), Schloddarick,

Torfolge: 0:1 (2.) Ulbrich, 0:2 (3.) Ulbrich, 1:2 (25.) Miegel, 1:3 (29.) Stark,
1:4 (37.) Ulbrich, 1:5 (38.) Ulbrich, 1:6 (50.) Ulbrich, 2:6 (66.) Böger,
3:6 (76.) Miegel, 3:7 (77.) Stark, 4:7 (84.) Böger, 5:7 (85.) Miegel,

Schiedsrichter: Gerd Werner (Finsterwalde)

Zuschauer: 75


 


 
alle Sponsoren



Datum: 08.12.2018

Spielbericht 08.12.2018

Preußen zu Hause weiterhin ungeschlagen



Datum: 01.12.2018

Spielbericht 01.12.2018

Schwache Mannschaftsleistung
beschert Auswärtsniederlage in Luckau



Datum: 24.11.2018

Spielbericht 24.11.2018

Knapper Auswärtserfolg der Beeskower Preußen in Markendorf



Datum: 10.11.2018

Spielbericht 10.11.2018

Preußen weiterhin zu Hause ungeschlagen



Datum: 03.11.2018

Spielbericht 03.11.2018

Dem Favoriten lange Zeit Paroli geboten



Datum: 27.10.2018

Spielbericht 27.10.2018

Nach verschlafener erster Spielhälfte,
Partie in der Schlussphase noch gedreht



Datum: 20.10.2018

Spielbericht 20.10.2018

In Bruchmühle erneut nichts zu holen



Datum: 06.10.2018

Spielbericht 06.10.2018

Klares 5:1 der Beeskower Preussen gegen Woltersdorf



Datum: 30.08.2018

Ligaspiele Badminton

Termine für die Heimspiele der Bezirksklasse I im Badminton



.

Die Sparkasse Oder-Spree rüstete unsere Preussen-Mannschaften mit neuen Trainingsmaterialien/-geräten aus



mehr Info´s


 


Preussen Beeskow hat weiteren Neuzugang
für die neue Saison zu verzeichnen




mehr Info´s


_________________________________________

Kevin Richter gab seinen Einstand
bei den Beeskower Preussen




mehr Info´s


 

Unser Vereinshaus im Video

click hier