Für Seiteninhaber

Spielbericht 10.11.2018

Preußen weiterhin zu Hause ungeschlagen
 
Mit 2:1(0:1) gewannen die Beeskower Preußen am Sonnabend im Beeskower SFZ auch ihr Heimspiel gegen den Liga-Neuling MSV Zossen. Dabei gab es erneut zwei grundverschiedene Halbzeiten. In der ersten Spielhälfte fand die Beeskower Mannschaft überhaupt nicht ins Spiel. Der Gegner war bedeutend lauffreudiger und auch gedanklich immer einen Schritt voraus.

Gleich in der Anfangsphase wurden die Preußen hart getroffen. 2. Spielminute – Foulstrafstoß gegen den Gastgeber, James Czesky lässt sich die Chance nicht nehmen und verwandelt zur 1:0-Führung für den MSV. Die Gäste blieben am Ball und wollten nachlegen. Nur mit Mühe konnte das schnelle Spiel des MSV unterbunden werden. Glück hatten die Preußen bei einem Pfostenschuss von Houzeifi Abdoulaye in der 16. Minute. Drei Minuten später dann endlich mal die Hausherren. Max Rosengart wird im Strafraum etwas unsanft von den Beinen geholt, Schiedsrichter Lars Buchheim lässt aber weiterlaufen (19.). Nur wenig später ein erneutes Foul im gegnerischen Strafraum, diesmal kommt der Pfiff des Unparteiischen sofort. Michael Ulbrich läuft zum Strafstoß an und verschießt (21.). Manuel Mücke hatte mit dem schwach geschossenen Ball keine Mühe. Danach bestimmten dann immer wieder die Gäste mit schnellen Angriffsaktionen das Spiel auf dem Rasen des Beeskower SFZ. Beim Gastgeber war Laufbereitschaft und jegliches Aufbäumen zu vermissen, vielleicht auch weil der Gegner bis zu diesem Zeitpunkt nicht mehr zuließ. Kurz vor der Pause muss Markus Korn gegen Dominic Engel parieren, um einen höheren Rückstand seiner Mannschaft zu verhindern.

Zur zweiten Halbzeit kam dann eine wie ausgewechselte Preußen-Mannschaft auf den Rasen. Ein schöner Angriff über die linke Seite brachte dann auch gleich den Erfolg. Michael Ulbrich verwandelt eine Flanke flach ins linke Eck (48.). Endlich zogen die Preußen ihr gewohntes Angriffsspiel auf und setzten den Gegner unter Druck. So verfehlt Michael Ulbrich nach 55 Minuten nur äußerst knapp das gegnerische Gehäuse und Dave Ausner kann einen weiteren Angriff der Gastgeber gerade noch im letzten Moment klären (60.). Die Hausherren bleiben weiter am Ball und wollen unbedingt nachlegen. Nach einer schönen Flanke von David Stark köpft Michael Ulbrich aufs Tor, der Gäste-Keeper pariert Klasse (69.). Auf der Gegenseite muss Markus Korn gegen Justin Schulz parieren (71.). Die Beeskower Mannschaft lässt aber nicht locker und wird auch belohnt. Erneut kann ein Angriff nur durch Foulspiel gestoppt werden. Den fälligen Strafstoß verwandelt David Stark sicher zur 2:1-Führung für seine Mannschaft (74.). Das Fröhlich-Team bestimmt jetzt weiter das Geschehen und möchte den Sack endgültig zu machen. Zwei gute Chancen werden vom gegnerischen Torwart jedoch noch vereitelt. Ein Schuss von Marcel Vorndamm wird großartig pariert (91.) und ein schöner Ball von Tim Schloddarick zur Ecke gelenkt. So bleibt es am Ende beim knappen, aber verdienten 2:1-Erfolg der Gastgeber.

Trainer Robert Fröhlich: „ Am Ende war es wieder ein nervenaufreibendes Spiel. Wir verschlafen erneut die erste Halbzeit und zeigen dann erst in Hälfte zwei wozu wir in der Lage sind. Trotz alledem ein großes Kompliment an die Mannschaft.“

Gäste-Trainer Noro Schwarz: „ Meine Mannschaft hält immer gut mit, wir schaffen es aber selten uns mal zu belohnen.“

Beeskow: Korn, Melchert, Lehmann, Jakopaschke (46. Schneider), Röhle, Wilde, Ulbrich (90. Vorndamm), Michaelis, Stark, Rosengart (67. Lassek), Schloddarick

Zossen: Mücke, Kopp, Hannemann, Reinshagen, Czesky, Ausner, Abdoulaye, Schulz (88. Knop), Lind, Franke, Engel (63. Freiberg)

Torfolge: 0:1 (2. FE) Czesky, 1:1 (48.) Ulbrich, 2:1 (74. FE) Stark

Schiedsrichter: Lars Buchheim (Berlin)

Zuschauer: 76


 


 
alle Sponsoren



Datum: 08.12.2018

Spielbericht 08.12.2018

Preußen zu Hause weiterhin ungeschlagen



Datum: 01.12.2018

Spielbericht 01.12.2018

Schwache Mannschaftsleistung
beschert Auswärtsniederlage in Luckau



Datum: 24.11.2018

Spielbericht 24.11.2018

Knapper Auswärtserfolg der Beeskower Preußen in Markendorf



Datum: 10.11.2018

Spielbericht 10.11.2018

Preußen weiterhin zu Hause ungeschlagen



Datum: 03.11.2018

Spielbericht 03.11.2018

Dem Favoriten lange Zeit Paroli geboten



Datum: 27.10.2018

Spielbericht 27.10.2018

Nach verschlafener erster Spielhälfte,
Partie in der Schlussphase noch gedreht



Datum: 20.10.2018

Spielbericht 20.10.2018

In Bruchmühle erneut nichts zu holen



Datum: 06.10.2018

Spielbericht 06.10.2018

Klares 5:1 der Beeskower Preussen gegen Woltersdorf



Datum: 30.08.2018

Ligaspiele Badminton

Termine für die Heimspiele der Bezirksklasse I im Badminton



.

Die Sparkasse Oder-Spree rüstete unsere Preussen-Mannschaften mit neuen Trainingsmaterialien/-geräten aus



mehr Info´s


 


Preussen Beeskow hat weiteren Neuzugang
für die neue Saison zu verzeichnen




mehr Info´s


_________________________________________

Kevin Richter gab seinen Einstand
bei den Beeskower Preussen




mehr Info´s


 

Unser Vereinshaus im Video

click hier